🔵⚪🔴 Unifrax bringt mit FlexCat™ ein neues kundenspezifisches Hochleistungs-Spezialkatalysatormaterial auf den Markt – Design Landing Page



Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter. Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/ Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen. “FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).” FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht. Faserbasierte Technologie für mehr Leistung Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben: Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt. FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung. “Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.” FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link. Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/. Über Unifrax Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook. Über Clearlake Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. Originalversion auf businesswire.com […]

Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/

Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte

Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen.

“FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).”

FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht.

Faserbasierte Technologie für mehr Leistung

Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben:

  • Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich
  • Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit
  • Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht
  • Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung

Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt.

FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax

FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung.

“Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.”

FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link.

Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/.

Über Unifrax

Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook.

Über Clearlake

Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/



Publié le Catégories Inbound Marketing, Marketing Automation

🔵⚪🔴 Unifrax bringt mit FlexCat™ ein neues kundenspezifisches Hochleistungs-Spezialkatalysatormaterial auf den Markt – Design Landing Page



Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter. Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/ Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen. “FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).” FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht. Faserbasierte Technologie für mehr Leistung Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben: Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt. FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung. “Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.” FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link. Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/. Über Unifrax Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook. Über Clearlake Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. Originalversion auf businesswire.com […]

Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/

Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte

Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen.

“FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).”

FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht.

Faserbasierte Technologie für mehr Leistung

Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben:

  • Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich
  • Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit
  • Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht
  • Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung

Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt.

FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax

FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung.

“Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.”

FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link.

Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/.

Über Unifrax

Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook.

Über Clearlake

Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/



Publié le Catégories Inbound Marketing, Marketing Automation

🔵⚪🔴 Unifrax bringt mit FlexCat™ ein neues kundenspezifisches Hochleistungs-Spezialkatalysatormaterial auf den Markt – Design Landing Page



Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter. Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/ Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen. “FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).” FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht. Faserbasierte Technologie für mehr Leistung Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben: Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt. FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung. “Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.” FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link. Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/. Über Unifrax Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook. Über Clearlake Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. Originalversion auf businesswire.com […]

Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/

Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte

Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen.

“FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).”

FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht.

Faserbasierte Technologie für mehr Leistung

Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben:

  • Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich
  • Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit
  • Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht
  • Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung

Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt.

FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax

FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung.

“Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.”

FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link.

Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/.

Über Unifrax

Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook.

Über Clearlake

Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/



Publié le Catégories Inbound Marketing, Marketing Automation

🔵⚪🔴 Unifrax bringt mit FlexCat™ ein neues kundenspezifisches Hochleistungs-Spezialkatalysatormaterial auf den Markt – Design Landing Page



Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter. Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/ Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen. “FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).” FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht. Faserbasierte Technologie für mehr Leistung Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben: Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt. FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung. “Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.” FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link. Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/. Über Unifrax Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook. Über Clearlake Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. Originalversion auf businesswire.com […]

Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/

Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte

Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen.

“FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).”

FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht.

Faserbasierte Technologie für mehr Leistung

Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben:

  • Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich
  • Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit
  • Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht
  • Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung

Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt.

FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax

FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung.

“Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.”

FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link.

Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/.

Über Unifrax

Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook.

Über Clearlake

Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/



Publié le Catégories Inbound Marketing, Marketing Automation

🔵⚪🔴 Unifrax bringt mit FlexCat™ ein neues kundenspezifisches Hochleistungs-Spezialkatalysatormaterial auf den Markt – Design Landing Page



Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter. Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/ Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen. “FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).” FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht. Faserbasierte Technologie für mehr Leistung Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben: Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt. FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung. “Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.” FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link. Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/. Über Unifrax Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook. Über Clearlake Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. Originalversion auf businesswire.com […]

Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/

Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte

Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen.

“FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).”

FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht.

Faserbasierte Technologie für mehr Leistung

Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben:

  • Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich
  • Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit
  • Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht
  • Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung

Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt.

FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax

FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung.

“Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.”

FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link.

Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/.

Über Unifrax

Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook.

Über Clearlake

Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/



Publié le Catégories Inbound Marketing, Marketing Automation

🔵⚪🔴 Unifrax bringt mit FlexCat™ ein neues kundenspezifisches Hochleistungs-Spezialkatalysatormaterial auf den Markt – Design Landing Page



Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter. Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/ Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen. “FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).” FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht. Faserbasierte Technologie für mehr Leistung Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben: Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt. FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung. “Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.” FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link. Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/. Über Unifrax Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook. Über Clearlake Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. Originalversion auf businesswire.com […]

Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/

Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte

Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen.

“FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).”

FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht.

Faserbasierte Technologie für mehr Leistung

Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben:

  • Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich
  • Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit
  • Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht
  • Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung

Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt.

FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax

FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung.

“Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.”

FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link.

Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/.

Über Unifrax

Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook.

Über Clearlake

Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/



Publié le Catégories Inbound Marketing, Marketing Automation

🔵⚪🔴 Unifrax bringt mit FlexCat™ ein neues kundenspezifisches Hochleistungs-Spezialkatalysatormaterial auf den Markt – Design Landing Page



Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter. Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/ Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen. “FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).” FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht. Faserbasierte Technologie für mehr Leistung Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben: Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt. FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung. “Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.” FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link. Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/. Über Unifrax Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook. Über Clearlake Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. Originalversion auf businesswire.com […]

Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/

Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte

Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen.

“FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).”

FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht.

Faserbasierte Technologie für mehr Leistung

Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben:

  • Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich
  • Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit
  • Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht
  • Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung

Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt.

FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax

FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung.

“Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.”

FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link.

Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/.

Über Unifrax

Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook.

Über Clearlake

Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/



Publié le Catégories Inbound Marketing, Marketing Automation

🔵⚪🔴 Unifrax bringt mit FlexCat™ ein neues kundenspezifisches Hochleistungs-Spezialkatalysatormaterial auf den Markt – Design Landing Page



Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter. Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/ Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen. “FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).” FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht. Faserbasierte Technologie für mehr Leistung Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben: Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt. FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung. “Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.” FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link. Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/. Über Unifrax Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook. Über Clearlake Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. Originalversion auf businesswire.com […]

Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/

Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte

Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen.

“FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).”

FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht.

Faserbasierte Technologie für mehr Leistung

Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben:

  • Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich
  • Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit
  • Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht
  • Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung

Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt.

FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax

FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung.

“Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.”

FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link.

Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/.

Über Unifrax

Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook.

Über Clearlake

Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/



Publié le Catégories Inbound Marketing, Marketing Automation

🔵⚪🔴 Unifrax bringt mit FlexCat™ ein neues kundenspezifisches Hochleistungs-Spezialkatalysatormaterial auf den Markt – Design Landing Page



Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter. Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/ Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen. “FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).” FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht. Faserbasierte Technologie für mehr Leistung Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben: Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt. FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung. “Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.” FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link. Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/. Über Unifrax Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook. Über Clearlake Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. Originalversion auf businesswire.com […]

Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/

Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte

Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen.

“FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).”

FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht.

Faserbasierte Technologie für mehr Leistung

Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben:

  • Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich
  • Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit
  • Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht
  • Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung

Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt.

FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax

FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung.

“Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.”

FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link.

Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/.

Über Unifrax

Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook.

Über Clearlake

Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/



Publié le Catégories Inbound Marketing, Marketing Automation

🔵⚪🔴 Unifrax bringt mit FlexCat™ ein neues kundenspezifisches Hochleistungs-Spezialkatalysatormaterial auf den Markt – Design Landing Page



Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter. Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/ Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen. “FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).” FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht. Faserbasierte Technologie für mehr Leistung Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben: Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt. FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung. “Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.” FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link. Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/. Über Unifrax Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook. Über Clearlake Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. Originalversion auf businesswire.com […]

Unifrax, führender Hersteller von hochleistungsfähigen Spezialfaserprodukten, präsentierte heute FlexCat™ by Unifrax, ein neues flexibles Medium mit großer Oberfläche, das eine verbesserte Katalysatoreffektivität bei erhöhter Ausbeute und geringerem Rohstoffeinsatz ermöglicht. Beim Einsatz in Brennstoffzellen, in der Spezialgasproduktion, in der chemischen Verarbeitung, in der Luftreinigung und in anderen Anwendungen bietet FlexCat Katalysatoren und industriellen Partnern bessere Leistungen, erhebliche Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit für die Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/

Eine wegweisende Lösung für Spezialkatalysatormärkte

Viele Industriezweige verwenden derzeit auf Aluminiumoxid-Pellets, um katalytische Reaktionen in Gang zu setzen. Unternehmen der Spezialchemie haben jedoch oft mit stockenden Reaktionen zu kämpfen, weil die Materialien verstopfen, hohe Anfangsinvestitionen anfallen und ein erheblicher Platzbedarf besteht. Außerdem werden sie mit umweltschädlichen Emissionen konfrontiert. Um diese Probleme zu lösen, hat Unifrax eine Lösung für einen faserförmigen Katalysatorträger entwickelt, der im Durchschnitt 15 Mal leichter ist als der Industriestandard, während gleichzeitig deutlich weniger Edelmetallkatalysatoren und Seltenerdmetalle benötigt werden. Das ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute bei gleichzeitiger Verbesserung der Reinheit. Dies ermöglicht eine höhere Leistung unter Verwendung vorhandener Anlagen und einen kleineren Reaktor-Fußabdruck für zukünftige Designs. FlexCat lässt sich in bestehende Anlagen-Emissionskontrollsysteme einbinden, um die CO2-Bilanz zu verbessern und den Kunden die Möglichkeit zu geben, die strengeren Standards der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) zu erfüllen.

“FlexCat ist ein wirklich revolutionäres Angebot in Form eines sehr leichten, kundenspezifischen Produkts, das unter den rauen Bedingungen, die typischerweise in vielen Reaktoren anzutreffen sind, extrem beständig ist”, sagte Chad Cannan, Senior Vice President of Research and Development von Unifrax. “Mit FlexCat haben unsere Industriepartner das Potenzial, in ihren Betrieben Millionen Dollar an Materialkosten, Kapitalinvestitionen und Qualitätsverbesserungen bei bestehenden Anlagen zu sparen. Von geringeren Emissionen über die Erfüllung strengerer EPA-Normen bis hin zu höherer Reinheit, höheren Durchflussraten und größeren Umwandlungsgeschwindigkeiten – die Einführung von FlexCat ist ein echter „Game Changer“ für die Industrie in Bezug auf Umwelt, soziale Aspekte und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).”

FlexCat ist außerdem geeignet, die Wasserstoffwirtschaft zu beeinflussen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff unterstützt FlexCat das Wachstum der Wasserstoffproduktion durch bessere Selektivität und höhere Ausbeute bei deutlich geringerem Einsatz von Katalysatormaterial. Die FlexCat-Technologie fördert eine größere Akzeptanz durch den Einsatz kleinerer und effizienterer Einheiten, deren Spektrum von Brennstoffzellen bis hin zu Consumer-Geräten reicht.

Faserbasierte Technologie für mehr Leistung

Durch die Nutzung der wirksamen Oberfläche des einzigartigen Unifrax-Fasermaterials erzielt FlexCat erhöhte Leistungen, indem es einen gewundeneren Weg für eine verbesserte Katalyse innerhalb eines Reaktors schafft. macht ein Vorwasch- oder Zeolithbeschichtungs-Verfahren vor dem Aufbringen von Katalysatormetallen überflüssig. Bisherige Tests haben Folgendes ergeben:

  • Ein Einsatz von bis zu 80 Prozent weniger Metall – darunter Platingruppenmetalle (PGM) – bei gleicher Ausbeute ist möglich
  • Extreme Beständigkeit bis fast 1.850°F (ca. 1.000°C) bei gleichmäßigerer Produktreinheit
  • Verbesserte Umwandlung und Selektivität von katalytischen Reaktionen, auch nach Alterung, was Industrieanlagen eine bessere Produktionsleistung mit vorhandenen Ausrüstungen ermöglicht
  • Starke Adhäsion der PGMs und nahezu kein Verlust des Katalysators, auch nicht nach thermischer Alterung

Die leichte Fasermattenstruktur von FlexCat ermöglicht eine sicherere Installation und Entfernung und begrenzt das Sondermüllaufkommen – wichtige Vorteile für die Arbeitskräfte des Kunden von Unifrax und die Sicherheit der Umwelt.

FlexCat und das umfassende Technologieportfolio von Unifrax

FlexCat ist der erste Schritt von Unifrax in die industrielle Katalyse und baut auf der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der faserbasierten Technologie und Fertigung auf. Unifrax besitzt mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und großmaßstäblichen Lieferung von technischen anorganischen Werkstoffen für fortschrittliche Industriezweige weltweit, darunter Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und die chemische Verarbeitung.

“Unifrax arbeitet weiter an seiner Mission, umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten. FlexCat ist ein revolutionärer Schritt vorwärts für die industrielle Katalyse und erfüllt diese drei Anforderungen”, kommentierte John Dandolph, President und CEO von Unifrax. “Unifrax hat im Verlauf seiner Firmengeschichte eng mit Partnern aus der Petrochemie und dem Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe zusammengearbeitet. Da diese Industriezweige nach neuen und innovativen Technologien suchen, um Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, die mit aktuellen Produkten nicht realisierbar sind, ermöglichen Produkte wie FlexCat zusammen mit unserer neuen Technologie Eco-lytic™ zur Senkung von Fahrzeugemissionen einzigartige, bahnbrechende Lösungen für die gesamte Katalyseindustrie. Diese Produkte werden in Hunderten von Industrie- und Chemieprozessen einen transformativen Einfluss auf Sicherheit, Kosten und die Umwelt haben.”

FlexCat lässt sich für individuelle Partner, Prozesse und spezifische Reaktionen konfigurieren und kann heute im industriellen Maßstab hergestellt werden. Unifrax wird auf der digitalen Konferenz und Ausstellung Hydrogen 2021 präsent sein, um mit Interessenten näher ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link.

Weitere Informationen zu FlexCat finden Sie auf www.unifrax.com/landing-page/flexcat/.

Über Unifrax

Unifrax ist Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Spezialfaserprodukte, die in fortschrittlichen Anwendungen wie für hohe Temperaturen geeigneten industriellen Isolierungen, Elektrofahrzeugen, Energiespeichersystemen, Filtrationsanlagen und Brandschutzausrüstungen und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Oberste Ziele der Produkte von Unifrax sind die Einsparung von Energie, eine Reduzierung der Umweltverschmutzung sowie die Verbesserung der Sicherheit für Menschen, Gebäude und Anlagen durch unseren Einsatz für umweltfreundlichere, sauberere und sicherere Lösungen für die Anwendungsprobleme unserer Kunden. Unifrax betreibt 37 Produktionsstandorte in 12 Ländern und beschäftigt weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.unifrax.com. Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook.

Über Clearlake

Die 2006 gegründete Investmentgesellschaft Clearlake Capital Group, L.P. bietet über integrierte Geschäftsbereiche Strategien für Private Equity, Kredite und verwandte Bereiche an. Mit einem sektororientierten Ansatz bemüht sich das Unternehmen um Partnerschaften mit erfahrenen Managementteams, indem es geduldiges, langfristiges Kapital für dynamische Unternehmen bereitstellt, die von dem Clearlake-Ansatz O.P.S.® für operative Verbesserungen profitieren können. Die Hauptzielsektoren des Unternehmens sind Industrie, Technologie und Konsumgüter. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 35 Mrd. US-Dollar, und die Senior Investment Principals haben über 300 Investments geleitet oder begleitet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Santa Monica und Dallas. Weitere Informationen finden Sie unter www.clearlake.com und auf Twitter @ClearlakeCap.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421006092/de/



Publié le Catégories Inbound Marketing, Marketing Automation